Sternsinger in Alfter 2020: Überblick über die Termine

Pfarrei gibt Termine für 2020 bekannt : An diesen Tagen kommen die Sternsinger in Alfter vorbei

Anfang des kommenden Jahres ziehen erneut Sternsinger durch die Region. Die Pfarreiengemeinschaft Alfter hat die Termine der sammelnden Kinder nun bekanntgegeben.

Anfang des kommenden Jahres werden auch in Alfter wieder kleine Königinnen und Könige durch die Straßen ziehen, um Geld für Kinder in anderen Ländern zu sammeln.

■ Alfter-Ort: Am Samstag, 4. Januar, ziehen die Sternsinger nach der Aussendungsfeier, die um 9 Uhr beginnt, durch die Straßen. Die Sternsinger, die Sterne und die Kreide werden von Pfarrer Stefan Lischka gesegnet, um dann den Segen „20 * C + M + B * 20“ (Christus mansionem benedicat; Christus, segne dieses Haus) an die Häuser zu schreiben. Am Sonntag, 5. Januar, 9.30 Uhr, findet ein Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche statt. Wie Irene Urff von der Pfarreiengemeinschaft Alfter mitteilt, sei es in den vergangenen Jahren immer schwieriger geworden, an einem Tag alle Sammelgebiete in einem vertretbaren Zeitrahmen abzudecken. Das liege daran, dass Alfter-Ort stetig gewachsen sei. „Darum wurde im Arbeitskreis Liturgie der Pfarrgemeinde Sankt Matthäus Alfter die Idee geboren, auch Erwachsene als Sternsinger zur Unterstützung durch den Ort ziehen zu lassen“, so Urff.

■ Mittelgemeinden: Von Freitag, 3. Januar, bis Montag, 6. Januar, sind die Sternsinger in den Pfarrgemeinden St. Mariä Himmelfahrt Oedekoven, St. Mariä Heimsuchung Impekoven und St. Jakobus Gielsdorf in den Straßen zu den einzelnen Häusern unterwegs, um den Segen zu bringen und Spenden zu sammeln. Am Freitag gibt es um 10 Uhr einen Aussendungsgottesdienst in der Impekovener Kirche. Die Rückkehrandacht wird am Montag um 16.30 Uhr in Oedekoven gefeiert. Laut Urff werden die Sternsinger in den Mittelgemeinden nur die Familien besuchen, die sich vorher angemeldet haben.

■ Witterschlick: In Witterschlick sind die Sternsinger am Wochenende, 4./5. Januar, unterwegs. Der feierliche Ausssendungsgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Lambertus findet am Samstag um 10 Uhr statt, der Abschlussgottesdienst am Sonntag um 11 Uhr.

■ Volmershoven-Heidgen: Dort ziehen die jungen Könige und Königinnen am Samstag durch die Straßen. Um 13 Uhr wird der Aussendungsgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Mariä Hilf gefeiert. Der Sternsingerabschlussgottesdienst ist um 18.45 Uhr.

Bundesweit steht die Sternsingeraktion 2020 unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Sie ist die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder, die in Not geraten sind, engagieren. Sie wird getragen vom katholischen Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Jährlich werden mit den finanziellen Mitteln aus der Sternsinger-Aktion nach eigenen Angaben rund 3000 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wirksam unterstützt. Diesjähriges Beispielland ist der Libanon.