Deutschlandwetter für den 22.07.2018

Am Sonntag bringen Quellwolken vor allem zwischen Sachsen-Anhalt, über der Mitte und dem Südosten zum Teil kräftige, örtlich ergiebige Regengüsse. Nach und nach kommen auch einige Gewitter ins Spiel. Es besteht Gefahr von Hagel, Starkregen und Sturmböen. Im Nordwesten und in Nordrhein-Westfalen bleibt es am freundlichsten. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Nord bis West, im Osten anfangs Süd.

In der Nacht von Sonntag auf Montag gibt es selbst am Alpenrand nur noch ganz vereinzelt Schauer, selten Gewitter. Meist bleibt es trocken, stellenweise bilden sich Dunst- oder Nebelfelder.

Weitere Städte


Wetteraussichten heute

Temperaturverlauf Bonn


Wettervorhersage und Regenradar

News