Deutschlandwetter für den 18.01.2018

Im Nordosten und im äußersten Norden schneit es am Donnerstag zum Teil längere Zeit. Anfangs fallen auch noch Regen- und Schneeregenschauer. Sonst gibt es einige Regengüsse, im Nordwesten und Süden anfangs auch noch Schnee. Örtlich entladen sich Gewitter.Es weht ein starker, teilweise stürmischer Wind aus westlichen, im Osten und Norden auch unterschiedlichen Richtungen. Im Flachland treten verbreitet Sturmböen von 70 bis 100, stellenweise bis 120 km/h auf. Auf den Höhen können Orkanböen bis 150 km/h und mehr gemessen werden.

In der Nacht auf den Freitag ist es wechselnd, meist aber stark bewölkt, und es kann gebietsweise schneien. Zum Teil mischt sich aber in tieferen Lagen noch Regen unter den Schnee. Der Wind wird allmählich etwas schwächer. Starke bis stürmischen Böen kann es aber weiterhin geben.

Weitere Städte

Temperaturverlauf Bonn


Wettervorhersage und Regenradar

Wetteraussichten heute

News