Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Rotweinwanderweg

Mehr Sicherheit für 100.000 Wanderer

KREIS AHRWEILER. 35 Kilometer ist der Rotweinwanderweg lang. Er ist Touristenmagnet zwischen Bad Bodendorf und Sinzig, wird jährlich von rund 100.000 Wanderern frequentiert. Und immer wieder kam es in der Vergangenheit zu Notfällen. mehr...

Sekttaufe für die "Siebengebirge"

Neue Fähre für Bad Honnef verlässt Lux-Werft

NIEDERKASSEL/BAD HONNEF. Die "Siebengebirge", die neue Fähre für Bad Honnef, wurde am Freitag offiziell getauft. Das Schiff mit der Baunummer 207 hatte bereits am Donnerstag seinen ersten Wasserkontakt und ist für die Werft etwas Besonderes. mehr...

Flüchtlinge in Sankt Augustin

Nun leben sie doch in einer Turnhalle

SANKT AUGUSTIN. Es wird eng in Sankt Augustin. Die Lage spitzt sich zu. Wie in andere Kommunen auch, kommen immer mehr Flüchtlinge in die Stadt. Nur mit den Unterbringungsmöglichkeiten kann die Stadt nicht nachkommen. "Wir haben die Sporthalle in Mülldorf als absolute Notlösung gesehen. Jetzt mussten wir sie mit den Flüchtlingen belegen", sagte Stadtsprecherin Eva Stocksiefen. mehr...

Lemmerzhallen in Königswinter

"Der Ratsbeschluss ist ein Skandal"

KÖNIGSWINTER. Die Kulturschaffenden aus Königswinter und dem Siebengebirge protestieren in einer gemeinsamen Erklärung gegen den geplanten Abriss der Lemmerzhallen. mehr...

Anklage gegen drei junge Männer

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

BONN/ALFTER. Drei junge Männer aus Meckenheim müssen sich seit Freitag vor der Großen Strafkammer des Bonner Landgerichts für einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle verantworten, der bereits vor gut fünf Jahren begangen wurde. mehr...

Nach S-Bahn-Unglück in Köln

Polizei fragt nach Identität von Unfallopfer

KÖLN. Nach Angaben der Polizei ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Die Identität des Opfers ist bislang ungeklärt. mehr...

Hitze in Köln

Museum wegen defekter Klimaanlage teilweise gesperrt

KÖLN. Das Römisch-Germanische Museum in Köln ist wegen des Ausfalls der Klimaanlage teilweise gesperrt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wurde das erste Obergeschoss für die Öffentlichkeit geschlossen. mehr...

Verspätungen bei Bus und Bahn

Stadtwerke mit holprigem Ferienstart

BONN. Bonns Busse und Bahnen sind mit einigen Problemen in die Sommerferien gestartet. Seit Montag häuften sich Verspätungen auf der Stadtbahnlinie 66, sie haben sich aber inzwischen bei fünf bis acht Minuten eingependelt, bestätigt SWB-Sprecher Werner Schui Beobachtungen von Kunden. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Anzeige

Eifelverein

Ortsgruppe des Eifelvereins feiert turbulente 125-jährige Geschichte

BAD NEUENAHR. 35 Bürger trafen sich im Februar 1890 auf Einladung des Neuenahrer Bürgermeisters Adolf Hepke, um die Ortsgruppe des Eifelvereins ins Leben zu rufen. Doch aller Anfang war schwer. Am Sonntag feiert die Ortsgruppe des Eifelvereins ihre turbulente 125-jährige Geschichte. mehr...

Gespräch mit Benefiz-Radler Helmut Platz

Nur durch den Tunnel ging's mit dem Taxi

LINZ. 24 Tage hat sich Helmut Platz abgestrampelt. Nun ist der Radfahrer aus Linz von seiner fünften Benefiz-Tour zurück. Der 57-Jährige wurde auf dem Marktplatz mit dem Lied "Ja, mir san mit ?m Radl da" empfangen - und kurvte dabei unter großem Applaus eine Ehrenrunde. mehr...

Zeugen gesucht

Mahnmal am Rhein gestohlen

KÖLN. Am Donnerstagmorgen haben Unbekannte einen Rettungsring an der Rheinpromenade in Köln-Mühlheim gestohlen. Er erinnerte an einen Kölner, der am 15. März 2014 beim Versuch, zwei Mädchen vor dem Ertrinken zu retten, selbst ertrunken war.  mehr...

Handwerkskammer mit der Situation in der Region zufrieden

Noch Hunderte freie Ausbildungsplätze

KÖLN. Ein leichtes Minus bei den im Ausbildungsjahr 2014/15 neu abgeschlossenen Lehrverträgen macht Ortwin Weltrich keine Sorgen. 20 Verträge weniger seien abgeschlossen, so der Hauptgeschäftsführer der auch für Bonn und die Region zuständigen Handwerkskammer zu Köln gestern. Wahrscheinlich seien auch einige Verträge wegen des Poststreiks noch unterwegs.  mehr...

Billy Idol im Kölner Tanzbrunnen

Musikalische Postkarten aus der Vergangenheit

KÖLN. Die spöttisch hochgezogene Oberlippe und sein blondierter Stachelhaarschnitt waren sein Markenzeichen. Billy Idol glaubte immer, ein rotziger Punk zu sein, dabei glich seine Musik sowie Attitüde in den Achtzigern eher der eines Popstars.  mehr...

Anzeige

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+