1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall in Bonn-Tannenbusch: Motorradfahrer fährt auf einem Reifen und stürzt

Unfall in Bonn-Tannenbusch : Motorradfahrer fährt auf einem Reifen und stürzt

Ein 24-Jähriger musste am Freitagabend mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zuvor war der Mann nach einem waghalsigen Manöver mit seinem Motorrad in Bonn-Tannenbusch gestürzt.

Ein 24-jähriger Motorradfahrer hat bei einem Unfall auf der Brühler Straße in Bonn-Tannenbusch am Freitagabend Verletzungen erlitten. Vorausgegangen war dem Unfall laut Polizei ein waghalsiges Fahrmanöver.

Demnach sei der Mann Zeugen zufolge gegen 22.05 Uhr in Fahrtrichtung Dransdorf unterwegs gewesen. Mit hoher Geschwindigkeit überholte er einen Pkw und bremste seine Maschine vor der rot zeigenden Ampel an der Soeneckenstraße zunächst ab. Als die Ampel umsprang, soll der 24-Jährige sein Motorrad stark beschleunigt haben und nur auf dem Hinterrad weitergefahren sein. Kurz darauf verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und rutschte fast 50 Meter über die Fahrbahn.

Nach Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Da die Ölwanne des Motorrades gerissen war, musste die Feuerwehr eine meterlange Ölspur abstreuen. Wie die Polizei weiter berichtet, wurde durch den Unfall auch ein Teil des Bürgersteiges leicht beschädigt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.