Bad Godesberg: 31-Jähriger soll Ehefrau geschlagen haben

In Bad Godesberg : 31-Jähriger soll Ehefrau geschlagen haben

Ein 31-Jähriger ist am Montagabend in Bad Godesberg seiner Wohnung verwiesen worden. Er soll zuvor seine Ehefrau geschlagen und verletzt haben. Gleichzeitig erstattete der Mann Anzeige gegen seine Frau - ebenfalls wegen Körperverletzung.

Die Polizei ist am Montagabend gegen 19.40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau in Bad Godesberg gerufen worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand der Beamten soll dort ein 31-Jähriger seine fünf Jahre jüngere Ehefrau geschlagen und leicht verletzt haben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann die Wohnung beim Eintreffen der Beamten bereits verlassen und wurde telefonisch erreicht. Gegen 22 Uhr erschien er dann auf der Polizeiwache in Bad Godesberg.

Dort erteilten die Beamten ihm ein zehntägiges Betretungsverbot für die gemeinsame Wohnung, außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet. Der 31-Jährige bestreitet laut Polizei die Vorwürfe und erstatte gleichzeitig Strafanzeige gegen seine 26-jährige Frau wegen des Verdachts der Körperverletzung. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von GA BONN