Königswinter: Mercedes landet in Ittenbach in Leitplanke - Fahrer flieht

Unfall in Königswinter : Autofahrer fährt gegen Leitplanke und läuft davon

Auf den Unfall folgte die Flucht. In Königswinter ist der Fahrer eines Mercedes gegen eine Leitplanke gefahren. Das schwer beschädigte Fahrzeug ließ der Fahrer zurück. Unklar ist allerdings, wer in dem Auto saß.

Als die Polizei eintraf, fand sie nur das schwer beschädigte Auto vor: Der Fahrer eines schwarzen Mercedes ist in der Nacht auf Sonntag auf der Ferdinand-Mühlens-Straße (L331) gegen eine Leitplanke gefahren. Von dem Fahrer fehlte nach Angaben der Polizei jede Spur. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Ittenbach vermutlich zwischen 2 und 3.30 Uhr. Zeugen hatten sich gegen 3.45 Uhr bei der Polizei gemeldet.

Als die Beamten für Ermittlungen an der Anschrift des Halters eintrafen, sei es nicht zweifelsfrei gelungen zu klären, wer das Auto zur Unfallzeit fuhr. Die Polizei hofft, dass es Augenzeugen gibt, die Angaben zu dem Unfall sowie zum Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich unter 0228/150 zu melden.

Mehr von GA BONN