Auffahrt zur A560: Frau bei Unfall in Sankt Augustin schwer verletzt

Kreuzung der B56 zur A560 : Frau bei Unfall in Sankt Augustin schwer verletzt

Die Ampelanlage an der Anschlussstelle der B56 zur A560 in Sankt Augustin fällt seit Freitag aus, die Kreuzung ist teilweise gesperrt. Am Sonntag kam es dort zu mehreren Unfällen, am Abend wurde eine Frau schwer verletzt.

Schwer verletzt worden ist am Sonntagabend eine 67-jährige Frau bei einem Unfall an der Anschlussstelle der Bundesstraße 56 zur Autobahn 560 in Sankt Augustin. Zwei Fahrzeuge waren in dem Bereich kollidiert, an dem aufgrund von Unfällen seit Freitagmorgen die Ampelanlage ausgefallen ist.

Eine 46-Jährige fuhr dort der Polizei zufolge gegen 18.30 Uhr von der Straße Am Bauhof auf die Kreuzung zu. Aufgrund der geänderten Verkehrsführung darf sie dort seit Freitag nur noch rechts abbiegen, sie wollte jedoch nach links abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem Wagen der 67-Jährigen, die bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Verletzte hatte noch zwei Hunde im Auto, diese blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, ein Abschleppunternehmen wurde an die Unfallstelle gerufen. Gesperrt werden musste die Kreuzung nicht, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war dieser Unfall nicht der erste am Sonntag. Bereits am Morgen war es in dem Kreuzungsbereich zu zwei weiteren Unfällen gekommen. Dabei blieb es jeweils bei Blechschäden. Die Polizei hat am Sonntagabend mehrere Autofahrer angehalten und verwarnt, die während der Unfallaufnahme gegen die provisorische Verkehrsführung verstoßen haben. Gegen 20.10 Uhr war die Kreuzung wieder frei.

Wann die Ampelanlage nach der Beschädigung durch den Unfall am Freitag wieder in Betrieb gehen kann, war am Sonntagabend weiter unklar.

Mehr von GA BONN