1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Fliederweg in Sankt Augustin: Mann attackiert Polizisten in Sankt Augustin

Fliederweg in Sankt Augustin : Mann attackiert Polizisten in Sankt Augustin

Ein 26-Jähriger hat am Mittwochmittag auf einem Spielplatz am Fliederweg in Sankt Augustin versucht, Polizisten zu schlagen. Die Beamten wollten den Mann kontrollieren, weil dieser offensichtlich unter Drogen stand. In seiner Kleidung fanden sie schließlich unter anderem Amphetamin.

Erheblichen Widerstand leistete ein 26 Jahre alter Mann am Mittwochmittag bei einer Kontrolle auf dem Spielplatz am Fliederweg in Sankt Augustin. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann einem Streifenteam gegen 13.30 Uhr aufgefallen, weil er augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen stand.

Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, flüchtete dieser, die Polizisten holten ihn jedoch schnell ein. Als sie versuchten, den 26-Jährigen festzuhalten, wehrte er sich heftig und versuchte laut Polizeibericht, auf die Beamten einzuschlagen. Mit vereinten Kräften überwältigten die Polizisten den Mann und fixierten ihn. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt, der 26-Jährige blieb unverletzt.

Bei der nun folgenden Kontrolle fand die Polizei in der Kleidung des Mannes, der aus dem rheinland-pfälzischen Bruchertseifen stammt, mehrere Tütchen mit Amphetamin sowie Besteck zum Konsum von Heroin. Beides stellten die Beamten sicher.

Auf Anordnung eines Richters wurden dem 26-Jährigen auf der Wache Blutproben entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.