Fahrer leicht verletzt: Totalschaden bei Verkehrsunfall in Niederkassel

Fahrer leicht verletzt : Totalschaden bei Verkehrsunfall in Niederkassel

Am Ortseingang Niederkassel ist es am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dort geriet ein 41-Jähriger mit seinem Auto auf den Seitenstreifen der Fahrbahn. Das Auto kam auf dem Dach zum Liegen, es entstand Totalschaden.

Am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr kam es am Ortseingang von Niederkassel zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 41-jähriger Fahrer aufgrund von Übermüdung in Kombination mit Alkoholeinfluss kurz vor dem Ortseingang Niederkassel-Ort nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort pflügte er durch ein Gebüsch, das die Fahrt abbremste, bevor der Wagen gegen eine dicke Birke prallte und auf dem Dach zum Liegen kam.

Ein vor Ort durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von 1,04 Promille. Der leicht verletzte Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt. Zusätzlich entnahm man ihm eine Blutprobe. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Das schwer beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Die Hauptstraße war für die Dauer von einer Stunde voll gesperrt. An dem Auto entstand Totalschaden.