1. Bonn
  2. Beuel

Boulebahn in Pützchen: Bahn kurz vor Einweihung zerstört

Widerrechtlich parkende Autos in Pützchen : Neue Boulebahn in Beuel kurz vor Einweihung zerstört

Am Samstag sollte eigentlich die neue Boulebahn in Pützchen feierlich eröffnet werden. Doch daraus wurde nichts. Die Bahn wurde zerstört - durch widerrechtlich geparkte Autos.

Am Samstag sollte eigentlich die neue Boulebahn in Pützchen feierlich eröffnet werden, daraus wurde nichts. „Die neue Boulebahn wurde in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr von widerrechtlich parkenden Fahrzeugen zerstört“, bedauerte Renate Engelhard, Vorsitzende des Vereins Gemeinsames Wohnen Karmelkloster. Sie setzt sich gemeinsam mit dem Verein dafür ein, dass in Pützchen die Fläche der Marktwiesen ansprechender gestaltet wird.

„Wir hatten unterschiedliche Vorschläge gemacht. Die Boulebahn und eine Ruhebank wurden genehmigt“, so Engelhard. Gegenüber dem Frisör in Pützchen - am Trafohäuschen - habe in der Vorweihnachtszeit eine Firma im Auftrag der Stadt die Bahn angelegt.

Während des Weihnachtscircus und den Neujahrsfeierlichkeiten wurde die neue Bahn „nicht ausreichend durch Absperrungen geschützt“, so dass sie noch vor der Einweihung bereits saniert werden muss. Erst wenn im Februar auch die Bank angeliefert wird, soll auch die Boulebahn feierlich eröffnet werden.