A3 zwischen Bonn/Siegburg und Lohmar: Zwei Spuren wegen Fahrbahnschaden gesperrt.

Fahrbahnschaden : Zwei Spuren auf der A3 in Richtung Köln gesperrt

Aufgrund eines plötzlich aufgetretenen Fahrbahnschadens waren am Donnerstag zwei Fahrspuren auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar in Richtung Köln stundenlang gesperrt.

Für mehrere Stunden waren am Donnerstag auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar in Richtung Köln zwei der drei Fahrstreifen gesperrt. Wie der Landesbetrieb Straßen NRW am Donnerstagmittag mitteilte, waren plötzlich Schäden an der Fahrbahn aufgetreten, die eine sofortige Sperrung notwendig machten.

Die Reparatur erfolgte noch am Donnerstag, die Sperrung dauerte bis in den Abend an. Gegen 20 Uhr konnten die Spuren wieder freigegeben werden, teilte Sabrina Kieback, Sprecherin von Straßen NRW, am Freitagmorgen auf Anfrage mit.

Mehr von GA BONN