Polizei sucht Zeugen: Räuber sticht Frau in Köln Messer in den Rücken

Polizei sucht Zeugen : Räuber sticht Frau in Köln Messer in den Rücken

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der am Dienstagabend eine Frau in Köln-Mülheim schwer verletzt hat. Der Mann stach der 34-Jährigen ein Messer in den Rücken.

Ein bislang Unbekannter hat einer 34-Jährigen am Dienstag gegen 23.40 Uhr bei einem Raubversuch ein Messer in den Rücken gestochen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat auf dem Parkplatz der Tages- und Abendschule Mülheim, die über den Häusereingang an der Keupstraße 47 gegenüber des Mevlana-Restaurants erreichbar ist.

Die Geschädigte sagte gegenüber der Polizei aus, dass der Täter sie unbemerkt von hinten angriff und versuchte, ihr eine Plastiktüte mit Lebensmitteln zu entreißen. Die 34 Jahre alte Frau ließ die Tüte allerdings nicht los und schrie laut um Hilfe. Daraufhin soll ihr der dunkel gekleidete Mann mit einem Messer in den Rücken gestochen haben, ehe er ohne Beute floh.

Die Frau hatte nach Aussagen der Ärzte Glück: Sie erlitt durch den tiefen Stich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Mann vom Tatort haben wegrennen sehen und bittet um Hinweise unter 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.