1. Region
  2. Köln & Rheinland

An Karneval: Männer sollen junge Frau in Kölner Hotel vergewaltigt haben

An Karneval : Männer sollen junge Frau in Kölner Hotel vergewaltigt haben

Eine junge Karnevalistin soll am Samstagabend in einem Hotel in der Kölner Innenstadt vergewaltigt worden sein. Die Polizei hat zwei Männer festgenommen und die Ermittlungen aufgenommen.

Die Kölner Polizei hat am Samstagabend in einem Kölner Hotel zwei 30 und 33 Jahre alte Männer aus Frankfurt am Main festgenommen. Zumindest einer von ihnen steht laut Polizei unter dringendem Tatverdacht, eine junge Karnevalistin vergewaltigt zu haben. Die Männer ließen sich widerstandslos festnehmen, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Tat soll sich in dem Kölner Hotel in der Innenstadt ereignet haben. Wie die junge Frau angab, konnte sie nach der Tat aus dem Hotelzimmer fliehen und alarmierte dann die Polizei.

Insgesamt wurden an den Karnevalstagen in Köln laut Polizei bereits sieben Sexualdelikte angezeigt. Das sind neun Fälle weniger als im Vorjahr. Auch die Gesamtzahl der Strafanzeigen ist im Vergleich zu 2019 Stand Sonntagnachmittag zurückgegangen. Polizisten fertigten in Köln bislang 472 Strafanzeigen, im Vorjahr waren es 661.