Bundestagswahl 2013 im Kreis Ahrweiler: Marion Morassi

Bundestagswahl 2013 im Kreis Ahrweiler : Marion Morassi

Vertreterin der Linken Marion Morassi will mehr soziale Gerechtigkeit

Marion Morassi tritt für die Linke an. Die 50-Jährige wohnt in Bad Neuenahr-Ahrweiler und ist Mutter eines erwachsenen Sohnes. Ihr Beruf: Reiseverkehrskauffrau. Bereits zur vergangenen Landtagswahl hatte sie kandidiert. Allerdings ohne Erfolg. Nun versucht sie, in den Bundestag gewählt zu werden.

Morassi ist Mitglied bei Verdi, Mitglied im Friedensbündnis Remagen, Mitglied bei ATTAC Deutschland und Kreissprecherin der Linken. "Ich habe den Wunsch, mich aktiv für soziale Gerechtigkeit und Umsetzung der Ziele unserer Partei einzusetzen", sagt sie.

Beispielsweise die Einführung eines Sozialpasses und Hilfestellung für bedürftige Mitbürger, die Abschaffung von Hartz IV, die Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns. Sie will einen ökologisch vertretbaren, auch für finanziell Schwache bezahlbaren Tourismus und fordert aktives und passives kommunales Wahlrecht für Drittstaatler.

Mehr von GA BONN