1. Freizeit
  2. Region erleben

Festivals im Sommer 2020 in Bonn und der Region

GA gelistet : Diese Musikfestivals in der Region rocken den Sommer 2020

Jedes Jahr fiebern Festivalliebhaber dem Sommer entgegen. Auch in der Region laden zahlreiche Open-Air-Konzerte zum Tanz unter freiem Himmel ein. Wir geben einen Überblick.

Green Juice Festival

2020 geht das Green Juice Festival wieder mit zwei vollen Festivaltagen an den Start. Für alle, die das Festivalfeeling zwischen den beiden Tagen nicht unterbrechen wollen, wird es auch in diesem Jahr einen Campingplatz geben.

Durch die Lage mitten im Wohngebiet in Beuel versprüht das Green Juice Festival unter freiem Himmel familiären Charme – ganz ohne das Gedränge eines großen Festivals. Musikalisch bewegt sich das Programm zwischen Indie-, Punkrock und Electro. Sowohl talentierte Newcomer aus der Region als auch etablierte Größen aus der deutschen Musikszene geben sich auf zwei Bühnen ein Stelldichein.

Während sich die Künstler der ersten Bühne auf gitarrenlastige Musik zwischen Indie- und Punkrock konzentrieren, kommen Freunde der elektronischen Musik auf der zweiten Bühne auf ihre Kosten. Im Vorfeld des Festivals gibt es zudem kleinere Konzerte an verschiedenen Locations in Bonn mit Newcomer-Bands aus der Region – bei freiem Eintritt.

Termin: Freitag, 31. Juli, ab 14.30 Uhr und Samstag, 01. August, ab 12.30 Uhr

Veranstaltungsort: Park Neu-Vilich, Siegburger Straße 187, 53229 Bonn-Beuel

Größe: Das Festival ist für 7500 Besucher ausgelegt.

Line-Up: Als Headliner treten die Antilopen Gang (Hip Hop) und Die Orsons (Hip Hop) auf.

Tickets: gibt es ab 27 Euro über ga-bonn.de/tickets.

Weitere Infos: www.green-juice.de

Holi Colors Festival

Seit sieben Jahren gibt es das Holi Colors Festival in Bonn bereits. Der populäre DJ Le Shuuk kommt in diesem Jahr zum ersten Mal nach Bonn. Weitere Gäste sind unter anderem "Timbo", "Kevin Weiler", „Danth“ und „Le Berrow“. Gefeiert wird auf dem Gelände des Basecamp Hostels in Bonn. Wie in jedem Jahr wird die Veranstaltung von stündlichen Farbexplosionen geprägt sein.

Der Ursprung der Holi Festivals, die sich seit einigen Jahren weltweiter Beliebtheit erfreuen, liegt eigentlich in Indien. Dort ist Holi ein traditionelles Frühlingsfest, das am ersten Vollmondtag des Monats Phalguna, der von Ende Februar bis Ende März dauert, gefeiert wird. Dieses Fest der Farben dauert mindestens zwei, in einigen Gegenden von Indien auch bis zu zehn Tage lang.

Termin: Samstag, 16. Mai, 12 bis 22 Uhr

Veranstaltungsort: Basecamp Bonn, In der Raste 1, 53129 Bonn

Line-Up: “Le Shuuk“, „TIMBO“, „Danth“, „Kevin Weiler“ und „Leberrow“.

Tickets: Karten für das Open Air gibt es ab 22,70 Euro unter bonnticket.de

Euroblast Festival Köln

Ein Musikfestival für Fans der härteren Gangart bietet das Euroblast Festival in Köln mit musikalischem Schwerpunkt auf Progressive Metal. Seit 2008 findet die Veranstaltung in Köln statt. In der Essigfabrik hat das dreitägige und eher kleine Festival beinahe familiären Charakter. Als Line-Up stehen bereits „Black Tongue“, „Dirty Loops“, „Khroma“, „Plini“ und „Volkor X“ fest.

Termin: Donnerstag, 01. Oktober, bis Samstag, 03. Oktober, Einlass 16 Uhr, Beginn 17 Uhr.

Veranstaltungsort: Essigfabrik Köln, Siegburger Straße 110, 50679 Köln

Größe: 2000 Besucher

Tickets: Festivalkarten gibt es ab 104,01 Euro über ga-bonn.de/tickets

Weitere Infos: www.euroblast.net

Jeck im Sunnesching

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Köln fand Jeck im Sunnesching vor drei Jahren auch Einzug in Bonn. In der Bonner Rheinaue lässt das Festival den Karneval im Sommer aufleben und zieht mit seinem sommerlichen Motto "Fiere ohne ze friere" fast jeden Karnevalisten in seinen Bann. 2019 war das Festival ausverkauft und ließ 25.000 jecke Herzen höher schlagen.

Termin: Samstag, 29. August, Einlass 10 Uhr, Beginn 11 Uhr, Ende 20 Uhr

Veranstaltungsort: Freizeitpark Rheinaue, Ludwig-Erhard-Allee 20, 53175 Bonn

Line-Up: "Brings", "Kasalla", "Cat Ballou", "Miljö", „Klüngelköpp“, „Stadtrand“ und andere.

Tickets: Tickets gibt es ab 29,90 Euro.

Weitere Infos: www.jeckimsunnesching.de

Panama Open Air Festival

Auf fünf Bühnen lädt das Panama Open Air mit mehr als 60 Acts zum vierten Mal Fans von Techno, House und Electro über zwei Tage zum großen Tanz in die Rheinaue. In diesem Jahr geben sich unter anderem „Alle Farben, "Felix Kröcher" und „Fritz Kalkbrenner“ die Ehre.

Termin: Freitag, 03.Juli, ab 15 Uhr und Samstag, 04. Juli, ab 12 Uhr

Veranstaltungsort: Freizeitpark Rheinaue, Ludwig-Erhard-Allee 20, 53175 Bonn

Line-Up: "Alle Farben“, „Felix Kröcher“, „Dominik Eulberg“, „Fritz Kalkbrenner“, „James Hype“, „Marcel Dettmann“ und andere.

Tickets: Tickets sind auf bonnticket.de erhältlich.

Weitere Infos: panamafestival.de.

Nature One

Die Nature One ist eines der größten Festivals in Europa. Auf der Raketenbasis Pydna Kastellaun im Hunsrück feiern rund 60.000 Besucher drei Tage und vier Nächte lang durch. Einlass ist für alle ab 16 Jahren. Auch Rollstuhlfahrer und Menschen mit körperlichen Einschränkungen feiern mit. Behindertengerechte Eingänge und Toiletten sind vorhanden. Allerdings ist das Gelände selbst nur teilweise asphaltiert und barrierefrei. Das Line-Up wird voraussichtlich Anfang April bekannt gegeben.

Termin: Freitag, 31. Juli, 20 bis 6 Uhr und Samstag, 2. August, 18 bis 8 Uhr

Veranstaltungsort: Raketenbasis Pydna Kastellaun, 56288 Hasselbach

Tickets: bonnticket.de

Infos: nature-one.de

Summerjam

Der Summerjam ist eines der größten Reggae-Festivals in Europa und feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Jubiläum. „Feel the Beat“ lautet das Motto, unter dem rund 30.000 Besucher am Fühlinger See in Köln - von den Besuchern liebevoll „Cologne Bay“ genannt - feiern. Auch Kinder sind bei der Summerjam willkommen. Sie haben bis 12 Jahre freien Eintritt und dürfen nur unter Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen das Gelände betreten. Mit vorheriger Anmeldung haben Besucher mit Handycap freien Eintritt, ihre Begleitpersonen allerdings nicht. Auf dem Campingplatz und dem Festivalgelände gibt es behindertengerechte Toiletten. Rund um den See befindet sich das Campinggelände.

Termin: Freitag, 3. Juli bis Sonntag, 5. Juli

Veranstaltungsort: Fühlinger See Regattainsel, Oranjehofstraße, 50769 Köln

Line-Up: „Samy Deluxe“, „Gentleman“, „Sean Paul“, „Shaggy“, „Patrice“, „Fettes Brot“ und andere.

Ticktes: Karten ab 142,35 Euro erhältlich unter ga-bonn.de/ticketsInfos: www.summerjam.de