1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Konrad-Adenauer-Straße: Bauarbeiten für Niederbachemer Aldi haben begonnen

Konrad-Adenauer-Straße : Bauarbeiten für Niederbachemer Aldi haben begonnen

Auf der Aldi-Baustelle in Niederbachem geht es weiter. Das bezeugen Arbeiter, Bagger, Baucontainer und Dixieklo, die seit Anfang der Woche auf dem Areal an der Konrad-Adenauer-Straße tätig sind.

Arbeiter, Bagger, Baucontainer und Dixieklo: Das sind seit Anfang der Woche sichere Anzeichen dafür, dass es auf der Aldi-Baustelle in Niederbachem weitergeht. „Wir sind sehr froh darüber, nun endlich mit den Erdbauarbeiten starten zu können“, sagte eine Sprecherin des Investors Ratisbona aus Regensburg.

Das Unternehmen baut den Markt an der Konrad-Adenauer-Straße für den Discounter. In der Vergangenheit hatte es diverse Probleme mit dem Areal gegeben. Unter anderem stand die Hangabsicherung infrage, weshalb sich der erste Interessent, das Unternehmen Netto, vom Projekt verabschiedet hatte.

Jetzt aber lägen alle Gutachten für Hang und Bodenbeschaffenheit vor. Wann der Markt eröffnen könnte, darauf will sich Ratisbona nach den bisherigen Erfahrungen nicht mehr festlegen lassen. In anderen Orten standen die Gebäude in rund sieben Monaten.