Unfall in Hersel: Radfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Unfall in Hersel : Radfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Am Freitagmorgen ist ein Radfahrer in Hersel beim Abbiegen mit einem heranfahrenden Pkw kollidiert. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass der schwer verletzte Fahrradfahrer die Vorfahrt missachtet hat.

Um 8.30 Uhr am Freitagmorgen ist es zu einem folgenschweren Unfall auf der Herseler Elbestraße gekommen. Ein Radfahrer fuhr laut ersten Polizeiangaben auf einem kleinen Verbindungsweg von der L300 in Richtung Rheinstraße.

Dort bog der 16-Jährige nach links auf die Rheinstraße in Fahrtrichtung Bonn ab und stieß mit einem vorfahrtberechtigten Pkw einer 89-jährigen Frau zusammen. Durch die Kollision wurde der Radfahrer gegen die Windschutzscheibe geschleudert, wodurch er sich schwere Verletzungen am Kopf und der Schulter zuzog.

Die herbeigerufenen Rettungskräfte brachten den Mann nach der Erstversorgung vor Ort umgehend in die Bonner Uniklinik zur weiteren medizinischen Versorgung. Gegen 10 Uhr war der Einsatz beendet. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der weiteren Polizeiermittlungen.

Mehr von GA BONN