Fahrradfahrer verletzt sich bei Unfall in Castell

Radweg an der Kölnstraße : Fahrradfahrer bei Unfall in Bonn-Castell verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Lieferwagen hat sich ein Fahrradfahrer die Hand gebrochen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht eine Zeugin, die das Unfallgeschehen beobachtet haben soll.

Am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr kam es in Bonn-Castell zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Radfahrer. Wie die Polizei berichtet, war der Radfahrer den Radweg an der Kölnstraße stadtauswärts unterwegs und beabsichtigte, auf diesem die Straße "Am Neuen Lindenhof" zu kreuzen.

Der Fahrer des Lieferwagens fuhr in gleicher Richtung, bog aber in "Am Neuen Lindenhof" ab. Nachdem er eine Fußgängerin, die stadteinwärts ging, passieren ließ, soll er beschleunigt haben und gegen den in diesem Augenblick kreuzenden 33-jährigen Radfahrer gefahren sein. Dieser stürzte vom Rad, brach sich die Hand und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen zu dem Geschehen aufgenommen und bittet nun insbesondere um die
Kontaktaufnahme durch die unbekannte Zeugin, die dem Fahrradfahrer entgegenkam. Wer darüber hinaus Hinweise zum Unfallgeschehen geben
kann, wird gebeten, sich unter 0228/150 zu melden.

Mehr von GA BONN