Kinderwagen in Niederkassel: Buggy-Fund stellt die Polizei vor ein Rätsel

Kinderwagen in Niederkassel : Buggy-Fund stellt die Polizei vor ein Rätsel

Nach dem Fund eines Kinderwagens in Niederkassel-Lülsdorf herrscht bei der Polizei Ratlosigkeit. Mit einem Foto suchen die Beamten jetzt nach dem Besitzer und Zeugen.

Am Freitagmorgen fand ein Anwohner der Uferstraße in Niederkassel-Lülsdorf einen herrenlosen Kinderwagen. Der blaue Kinderwagen der Marke Hauk stand in der Nähe der sogenannten Nato-Rampe in Rheinnähe.

Am Abend zuvor hatte der Niederkasseler eine junge Frau mit einem Kleinkind bei dem Kinderwagen gesehen, die er als etwa 18 bis 19 Jahre alt, etwa 165 bis 170 Zentimeter groß, schlank und mit dunkelblonden, kinnlangen Haaren beschreibt.

Die bislang durchgeführten Ermittlungen der Polizei brachten keine Klärung, ob möglicherweise eine Straftat vorliegt. Insbesondere ist keine Frau, auf die die Beschreibung zutrifft, als vermisst gemeldet worden.

Die Besitzerin des Kinderwagens sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02241/5413221 zu melden.