Diebstahl in Niederkassel: Trickdieb gibt sich als Wasserwerker aus

Diebstahl in Niederkassel : Trickdieb gibt sich als Wasserwerker aus

Am Mittwoch hat ein Unbekannter an der Tür eines Einfamilienhauses in der Niederkasseler Rathausstraße geklingelt und sich dabei gegenüber den Bewohnern als Mitarbeiter der städtischen Kanalreinigung ausgegeben.

Er teilte dem Ehepaar (80 und 88 Jahre alt) gegen 8.30 Uhr mit, dass der Abwasserkanal im Haus gereinigt werden müsse. Dazu müsse er alle Heizkörper im Haus sehen. Da die Bewohner nicht wussten, dass es gar keinen Zusammenhang zwischen Heizkreislauf und Abwasserrohren gibt, ließen sie den Mann herein. Daraufhin machte er sich an den Heizkörpern zu schaffen.

Später präsentierte er dem Seniorenpaar die Rechnung in Höhe von 168 Euro. Nachdem der Unbekannte schließlich das Haus verlassen hatte, wurde der Diebstahl einer Schmuckschatulle aus dem Schlafzimmer festgestellt. Sie enthielt unter anderem wertvolle Erbstücke, Armbanduhren und Diamantringe. Der Beutewert kann derzeit nicht beziffert werden.

Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter, der eine blaue Latzhose mit reflektierenden Streifen und eine blaue Kappe trug. Er wird als knapp 1,65 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt, dunkelhaarig und sehr schmal beschrieben. Den Opfern war seine angenehm sonore Stimme aufgefallen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241/5413221 entgegen.

Mehr von GA BONN