Königswinter: Mann soll 47-Jährige bedrängt haben

Königswinter : Mann soll 47-Jährige bedrängt haben

Ein bislang Unbekannter soll eine 47-Jährige gegen ihren Willen in ein Waldstück bei Königswinter gefahren haben. Dort soll er sexuelle Handlungen von ihr gefordert haben.

Ein von der Polizei gesuchter Mann soll am 12. Juli diesen Jahres eine 47-jährige Frau, die er kurz zuvor in einem Chat kennengelernt hatte, in einem Waldstück bei Königswinter bedrängt haben. In dieses soll er sie gegen 2.50 Uhr gegen ihren Willen mit seinem Auto gefahren haben.

In dem Waldstück, so der bisherige Ermittlungsstand der Polizei, forderte er von der 47-Jährigen die Vornahme sexueller Handlungen, die er sonst erzwingen müsste. Der ortsfremden Frau gelang es laut Polizei das Fahrzeug zu verlassen und davon zu laufen.

Am Dienstag veröffentlichte die Polizei ein Foto des Mannes, der sich daraufhin einen Tag später bei der Polizei stellte. Die Ermittlungen dauern an. (ga)