Fristlose Kündigung

Fristlose Kündigung

Bodo Lehmann muss gehen - Sankt Augustin prüft Fall Masemann

Sankt Augustin. (mic) Der Technische Leiter des Gebäudemanagements, Bodo Lehmann, soll fristlos entlassen werden. Darauf verständigten sich Fraktionen und Bürgermeister Klaus Schumacher am Mittwochabend im Hauptausschuss. Nach Informationen des General-Anzeigers hat der Personalrat der Verwaltung dem auch schon zugestimmt.

Am Mittwoch, 11. April, befasst sich der Rat in einer Sondersitzung mit der so genannten Weinaffäre. Wie berichtet hatten Lehmann und der pensionierte ehemalige Chef der Gebäudemanager, Walter Masemann, 2004 48 Flaschen Wein von dem damals für die Stadt tätigen Bonner Architekten Peter Riemann als Weihnachtspräsent bekommen und offenbar auch angenommen.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt in beiden Fällen wegen des Verdachts der Bestechlichkeit. Welche Konsequenzen im Fall Masemann zu ziehen sind, untersucht nicht die Augustiner Verwaltung, für die Masemann mehr als 40 Jahre tätig war. Dem Vernehmen nach hat Schumacher den Kreis gebeten, die Sache zu prüfen.

Riemann, der die Erweiterung der Grundschule Buisdorf durchgeführt hatte und die Schimmelsanierung an der Grundschule Mülldorf machen sollte, wirft Masemann und Lehmann vor, Mängel und Kosten im Zusammenhang mit der Schimmelsanierung der Grundschulen kaschiert und die Ratsgreminen wissentlich falsch informiert zu haben.

Mehr von GA BONN