Höhle der Löwen Staffel 6: Alle Infos zu Investoren, Moderator und Sendezeit bei Vox

Start-up-Serie auf Vox : "Die Höhle der Löwen" startet in sechste Staffel

Ab dem 3. September geht die Erfolgsserie "Die Höhle der Löwen" in die sechste Runde. Neben dem Bonner Unternehmer Frank Thelen sitzt zum ersten Mal Nils Glagau als Investor in der Jury.

Die neue Staffel der Gründerserie " Die Höhle der Löwen" beginnt am 3. September um 20.15 Uhr auf Vox. In elf Folgen wollen Gründer die Investoren in der Jury von ihren Ideen überzeugen. Die Juroren, oder auch "Löwen" genannt, können in die päsentierten Projekte investieren und einen Gründeranteil erhalten.

Die Jury der vergangenen Staffel bekommt im September Zuwachs. Neben Frank Thelen, Judith Williams, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer und Georg Kofler ist Investor Nils Glagau, der in Bonn lebte und studierte, das erste Mal Teil des Rudels. Der Geschäftsführer des Familienunternehmens Orthomol investiert bereits in Start-ups aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Der Bonner Investor Frank Thelen will sich in dieser Staffel mehr zurückhalten und den übrigen "Löwen" den Vortritt lassen.

Laut Vox sei die Bandbreite der Start-ups so groß wie nie zuvor. Sogar Geschäftsideen, die schon bei der britischen Version der Serie, "Dragons Den", zu sehen waren, bekommen einen Auftritt in der neuen Staffel. Neben vielen internationalen Gründern soll ein bekanntes Gesicht zum bereits dritten Mal auftauchen, um seine Idee vor den "Löwen" zu präsentieren. Auch tierische Gäste wie Pferde, Ratten und Hunde sollen in der Sendung zu sehen sein.

Amiaz Habtu führt auch kommende Staffel die Zuschauer durch die Gründershow. Seit 2014 moderiert er "Die Höhle der Löwen". Ob die Rekord-Quote der letzten Staffel übertroffen werden kann, ist noch unklar. Vergangenes Jahr generierte "Die Höhle der Löwen" 17 Prozent der 14-59 Jährigen un damit den Marktanteils-Bestwert. Die letzte Folge der Staffel fünf erreichte 3,04 Millionen Zuschauer.

Mehr von GA BONN