Top-Ziele: Salzburg und Bonn: „Lonely Planet“ kürt Bhutan zum Top-Land 2020

Top-Ziele: Salzburg und Bonn : „Lonely Planet“ kürt Bhutan zum Top-Land 2020

Der „Lonely Planet“ macht wieder Vorschläge, welche Urlaubsziele im kommenden Jahr angesagt sein sollen. Im Trendbuch „Best in Travel 2020“ rangiert Bhutan ganz vorne.

Das buddhistische Königreich am östlichen Rand des Himalayas wolle die erste vollständige Bio-Nation werden, nennt der für seine Reiseführer bekannte Verlag als einen der Gründe für die Auszeichnung. England folgt im „Lonely Planet“-Länderranking diesmal auf Platz zwei vor Nordmazedonien auf dem dritten Platz.

„Lonely Planets“ Nummer eins bei den Reiseregionen ist 2020 die zentralasiatische Seidenstraße. Sie sei dank verbesserter Visa-Möglichkeiten und Infrastruktur heute besser zugänglich als je zuvor. Die Marken in Italien - eine Gegend zwischen Adria und Apennin, südlich der Emilia-Romagna und östlich der Toskana - stehen hier auf Platz zwei. Anschließend folgt die vergleichsweise dünn besiedelte Region Tohoku in Japan.

Bei den Städten schafft es Salzburg auf Platz eins. Dort wird im kommenden Jahr das 100-jährige Bestehen der Festspiele begangen. Dahinter liegen Washington und Kairo. Auf Platz fünf im Ranking ist Bonn am Rhein zu finden: Dank den Feierlichkeiten zu Beethovens 250. Geburtstag stehe die Stadt 2020 im Rampenlicht, lautet die Erklärung.

Für 2019 hatte der „Lonely Planet“ Kopenhagen zur Top-Stadt gekürt. Sri Lanka war das Top-Land, vor Deutschland, das sich wegen des 100. Bauhausjubiläums so weit oben qualifiziert hatte. Bei den Regionen lag das Piemont im Nordwesten Italiens auf dem ersten Platz.

Mit dem laut „Lonely Planet“ jeweils besten Preis-Leistungsverhältnis können 2020 Ost-Nusa-Tenggara in Indonesien, Ungarns Hauptstadt Budapest und der indische Bundesstaat Madhya Pradesh aufwarten.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Top-10-Länder 2020 laut „Lonely Planet“: 1. Bhutan 2. England 3. Nordmazedonien 4. Aruba 5. Eswatini (Swasiland) 6. Costa Rica 7. Niederlande 8. Liberia 9. Marokko 10. Uruguay

Top-10-Städte 2020 laut „Lonely Planet“: 1. Salzburg (Österreich) 2. Washington (USA) 3. Kairo (Ägypten) 4. Galway (Irland) 5. Bonn (Deutschland) 6. La Paz (Bolivien) 7. Kochi (Indien) 8. Vancouver (Kanada) 9. Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) 10. Denver (USA)

Top-10-Regionen 2020 laut „Lonely Planet“: 1. Zentralasiatische Seidenstraße 2. Marken (Italien) 3. Tohoku, (Japan) 4. Maine (USA) 5. Lord Howe Insel (Australien) 6. Guizhou-Provinz (China) 7. Provinz Cádiz (Spanien) 8. Argentiniens Nordosten 9. Kvarner Bucht (Kroatien) 10. Brasilianischer Amazonas

Top 10 Bestes Preis-Leistungsverhältnis 2020 laut „Lonely Planet“: 1. Ost-Nusa-Tenggara (Indonesien) 2. Budapest (Ungarn) 3. Madhya Pradesh (Indien) 4. Buffalo (USA) 5. Aserbaidschan 6. Serbien 7. Tunesien 8. Cape Winelands (Südafrika) 9. Athen (Griechenland) 10. Sansibar (Tansania)

Best in Travel von Lonely Planet

Salzburg (dpa) - Wissenswertes zu Salzburg:

- Mit etwa 150 000 Einwohnern ist Salzburg bei der Einwohnerzahl

(nach Wien, Graz, Linz) auf Platz vier der österreichischen Städte.

- 1756 wurde hier Wolfgang Amadeus Mozart geboren (gestorben 1791 in

Wien)

- Salzburger Nockerl sind ein Soufflé-Dessert; das jahrhundertealte

Gericht soll angeblich die verschneiten Salzburger Hausberge

Mönchsberg, Kapuzinerberg und Gaisberg darstellen.

- Berühmt ist auch die Salzburger Süßigkeit Mozartkugel aus

Schokolade, Pistazien, Marzipan und Nougat.

- Bei den Salzburger Festspielen ist der „Jedermann“ (Das Spiel vom

Sterben des reichen Mannes, ein Theaterstück von Hugo von

Hofmannsthal) legendär. Seit 1920 haben ihn Stars wie Attila

Hörbiger, Will Quadflieg, Curd Jürgens, Maximilian Schell, Klaus

Maria Brandauer, Gert Voss, Ulrich Tukur, Peter Simonischek,

Cornelius Obonya und nun Tobias Moretti verkörpert.

- Viele Amerikaner denken bei Salzburg auch an den Musicalfilm „The

Sound of Music“ („Meine Lieder - meine Träume“) von 1965 mit Julie

Andrews in der Hauptrolle.

(dpa)
Mehr von GA BONN