Fridays for Future Bonn: Stau in der Innenstadt erwartet

Demonstration in Bonn für den Klimaschutz : Stau in der Innenstadt während Fridays for Future erwartet

Die Aktionswoche von Fridays for Future beginnt am Freitag mit zwei großen Demonstrationen in Bonn. Die Stadtwerke rechnen mit Verkehrsbehinderungen und Stau in der Innenstadt.

An diesem Freitag gehen von 10 bis 18 Uhr vermutlich Tausende Menschen in Bonn auf die Straße, um auf die Bedrohung des fortschreitenden Klimawandels aufmerksam zu machen. Nach dem Auftakt um 10 Uhr zieht die Demonstration durch die Bonner Innenstadt. Die Stadtwerke weisen deswegen frühzeitig darauf hin, dass mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist.

Demnach könnten während der Demonstration längerfristigen Straßensperrungen auftreten. Betroffen sein werden voraussichtlich auch die Buslinien, die im Innenstadtbereich verkehren, sowie gegebenenfalls die Straßenbahnlinien 61, 62 und 65.

Je nach Verlauf der Demonstration können die Bahnen mit verringerter Geschwindigkeit weiterfahren oder müssen – bei kurzfristigen Störungen - in dem entsprechenden Abschnitt zeitweise im Linienverlauf getrennt werden. Aktuelle Informationen zur Betriebslage sind abrufbar über den Twitterkanal und die Facebookseite @SWBBusundBahn.

"Fridays for Future" ruft beim globalen Klimastreik nicht nur Schüler zur Teilnahme an dem Protest auf, sondern auch Erwachsene. In Bonn werden mehrere Tausend Teilnehmer erwartet. Es soll die weltweit größte Demonstration werden, seit die Bewegung gestartet ist.

Mehr von GA BONN