Neuzugänge beim Bonner SC: Bonner SC kündigt drei neue Spieler an

Neuzugänge beim Bonner SC : Bonner SC kündigt drei neue Spieler an

Nicht nur die Bundesligisten schlugen in den letzten Stunden der Winter-Transferperiode zu. Auch der Fußball-Regionalligist Bonner SC verkündete die Verpflichtung von drei neuen Spielern.

Der 21-jährige Günter Mabanza spielte zuletzt für den Ligakonkurrenten Sportfreunde Siegen. „Er ist vielseitig einsetzbar und hat uns beim letzten Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf II überzeugt“, sagte BSC-Trainer Daniel Zillken. Viel Lob seitens des 49-Jährigen gab es auch für den erst 19-jährigen Luca Sasso-Sant, der von Eintracht Braunschweig II nach Bonn wechselt. „Luca ist ein talentierter Linksfuß“, meinte Zillken.

Der 20-jährige Anil Capkin spielte zuletzt beim FC Reading in England, ist türkischer U-20-Nationalspieler und stammt aus der Jugend des 1. FC Köln. „Anil kann auf allen Außenpositionen zu einem wertvoller Spieler werden“, sagte der BSC-Coach. „Alle drei haben uns in den Testspielen überzeugt“, meinte BSC-Sportdirektor Thomas Schmitz. „Nach den Abgängen von Guirino, Bors, Kartal und den Ausfällen von Markus Wipperfürth sowie Dominik Schröer mussten wir nochmals handeln. Die neuen Spieler passen in unser Anforderungsprofil und erfüllen alle die U-23-Regelung.“

Auch BSC-Vorstand Thorsten Nolting äußerte sich zufrieden. „Mit Blick auf unsere Rahmenbedingungen bin ich mit den Entwicklungen sehr zufrieden. Durch die Verstärkungen unterstreichen wir die Absicht, nachhaltigen Regionalligafußball zu etablieren und dabei auch auf junge Spieler zu setzen.“ (ga)

Mehr von GA BONN