6:0 im Testspiel: Bonner SC besiegt U 19-Elf von Bayer Leverkusen

6:0 im Testspiel : Bonner SC besiegt U 19-Elf von Bayer Leverkusen

An alter Wirkungsstätte am Jugend-Leistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen am Kurtekotten freute sich Daniel Zillken, der Trainer des Fußball-Regionalligisten Bonner SC, nicht nur über die netten Gespräche mit alten Bekannten, sondern auch über den souverän herausgespielten 6:0 (3:0)-Erfolg des BSC gegen die U 19-Bundesligaelf von Bayer.

„Eine ordentliche Vorstellung aller Spieler“, sagte Zillken, der insgesamt 18 Akteure einsetzte. Ohne die angeschlagenen Connor Krempicki, Darius Schumacher, Andreas Dick und Ugur Dündar erzielten Lucas Musculus (2), Benjamin Nuhi, Lucas Sasso-Sant, Gordon Addai und Joran Sobiech die Tore für den Regionalligisten.

Neben dem Braunschweiger Sasso-Sant wirkte auch der 20-jährige Linksfuß Günter Mabanza mit einer Gastspielergenehmigung beim BSC mit. Der Linksfuß absolvierte die Hinrunde in Liga vier noch für die Sportfreunde Siegen. Bereits am Mittwoch um 19 Uhr folgt der nächste Test bei den Sportfreunden Troisdorf. Der endgültige Spielort steht noch nicht fest. Keine Bewegung gibt es derweil hinsichtlich der vom BSC angestrebten Verlegung des Spiels bei der U23 des 1. FC Köln, das der Verband am 12. Februar angesetzt hat.

Am 11. Februar findet die BSC-Karnevalssitzung statt, auf der sich eine Vielzahl von Sponsoren auf die Begegnung mit der Mannschaft freut. „Unglücklicher geht es nicht“, ärgert sich Zillken. Mit der erhofften Verlegung auf einen späteren Termin rechnet der 49-Jährige eigentlich nicht mehr. Auch BSC-Sportdirektor Thomas Schmitz hat wenig Hoffnung, „zumal von Seiten des FC bislang wenig Entgegenkommen zu registrieren war“.

Mehr von GA BONN