1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Swisttal-Heimerzheim: Alkoholisierter Autofahrer beschädigt Verkehrsinsel

Swisttal-Heimerzheim : Alkoholisierter Autofahrer beschädigt Verkehrsinsel

Auf einen Verkehrsunfall wurde die Polizei am frühen Mittwochmorgen in Swisttal-Heimerzheim aufmerksam. Dort hatte ein 52-Jähriger eine Verkehrsinsel beschädigt. Er stand offenbar unter Alkoholeinfluss.

Im Rahmen eines Einsatzes wegen Ruhestörung wurden Polizeibeamte der Wache Duisdorf am frühen Mittwochmorgen in Swisttal-Heimerzheim auf einen Verkehrsunfall aufmerksam. Wie die Polizei Bonn mitteilt, stellten die Beamten auf der Kölner Straße kurz vor dem Ortseingangsschild Heimerzheim gegen 0.40 Uhr in Fahrtrichtung Dünstekoven einen beschädigten Pkw fest. Dieser stand auf einer Verkehrsinsel.

Als sich die Polizisten dem Fahrzeug näherten, versuchte ein Mann mit dem Fahrzeug zu flüchten. Wegen der starken Beschädigungen am Pkw
endete der Fluchtversuch jedoch schon kurz hinter der Verkehrsinsel. Anhand der Spurenlage vor Ort stellte sich heraus, dass der Mann die Verkehrsinsel zuvor offenbar beschädigt hatte.

Außerdem nahmen die Beamten bei dem 52-Jährigen während der Unfallaufnahme wahr, dass er Alkohol konsumiert hatte. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Der Unfallverursacher musste die Polizeibeamten mit zur Wache Duisdorf begleiten. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe.

Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.