1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Umgebaute Kreissparkassen-Zweigstelle in Bornheim: Der Umzug steht bevor

Umgebaute Kreissparkassen-Zweigstelle in Bornheim : Der Umzug steht bevor

Die Kreissparkasse Köln will ab 19. Dezember die sanierten Räume am Peter-Fryns-Platz in Bornheim nutzen. Die Polizei folgt dann Ende Januar.

Die umfassenden Umbaumaßnahmen am Gebäude der Bornheimer Filiale der Kreissparkasse Köln befinden sich auf der Zielgeraden. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, soll der Bankbetrieb am Montag, 19. Dezember, in dem sanierten Gebäude am Peter-Fryns-Platz aufgenommen werden. Bekanntlich residiert die Sparkassenfiliale seit Ende Juni 2015 im Kliehof, Königstraße 25, nur wenige Hundert Meter vom Peter-Fryns-Platz entfernt. Damals hatte der Umbau des aus den 1980er Jahren stammenden Gebäudes begonnen, der sich nun dem Ende zuneigt.

Nach Angaben der Kreissparkasse Köln ist der Übergangsstandort im Kliehof letztmalig am Donnerstag, 15. Dezember, geöffnet. Am darauffolgenden Tag werde die Kreissparkasse mit einer mobilen Filiale auf dem Parkplatz des benachbarten Nettomarkts vor Ort sein. Die eigentliche Filiale sei an diesem Tag aufgrund des Umzugs geschlossen. Am Wochenende, 17./18. Dezember, stünden sowohl im Kliehof als auch in der renovierten Filiale die Geldautomaten in den Foyers zu Verfügung, hieß es von der Kreissparkasse weiter. Am Montag, 19. Dezember, soll dann der Geschäftsbetrieb beginnen.

Da der Haupteingang im Zuge des Umbaus von der Königstraße an die Gebäudeseite verlegt worden sei, laute die neue Adresse der Bornheimer Sparkasse Peter-Fryns-Platz 2. Umfassend renoviert werden sowohl der Innenbereich des Gebäudes als auch die Fassade – auch unter energetischen Gesichtspunkten. Die Kosten hatten Kreissparkassenvertreter vor Beginn der Arbeiten mit „weit im einstelligen Millionenbereich“ angegeben. Im kommenden Jahr will die Kreissparkasse Köln dann groß in Bornheim feiern. Schließlich wurde 1917 die erste Sparkassenfiliale im Ort eröffnet.

Mit der Kreissparkasse zieht auch die Bornheimer Wache der Polizei zurück. Bekanntlich war sie im Sparkassengebäude auf dem Peter-Fryns-Platz untergebracht, bis auch sie umbaubedingt in den Kliehof gezogen war. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage des General-Anzeigers sagte, erfolge der Rückumzug der Polizeiwache allerdings ein wenig später als der der Kreissparkasse. Geplant sei dies für Ende Januar 2017, so der Polizeisprecher weiter.