1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Am Aggerstadion: Mann entblößt sich in Troisdorf in aller Öffentlichkeit

Am Aggerstadion : Mann entblößt sich in Troisdorf in aller Öffentlichkeit

Zwei Zeuginnen haben am Montag einen unbekleideten Mann hinter dem Aggerstadion an der Taubengasse in Troisdorf gesehen und die Polizei verständigt. Sie gaben an, dass der Mann ohne Hose auf einem Baumstamm saß und sein Genital berührte.

Zwei Frauen haben am Montag gegen 13.45 Uhr einen unbekleideten Mann hinter dem Aggerstadion an der Taubengasse in Troisdorf gesehen und die Polizei verständigt. Sie gaben an, dass der Mann ohne Hose auf einem Baumstamm saß und sein Genital berührte, teilt die Polizei mit.

Obwohl die beiden Frauen den Mann angesprochen hätten, habe er in aller Öffentlichkeit weiter onaniert. Trotz sofortiger Fahndung der Troisdorfer Polizei konnte der Mann nicht mehr angetroffen werden.

Eine Stunde später sei erneut eine Meldung über einen Exhibitionisten auf der Wiese zwischen Agger und Aggerstadion bei den Beamten eingegangen. Die fahndenden Beamten der Wahner Heide trafen in den Auen auf einen Mann, der weder Hose noch Schuhe trug. Als er die Polizisten erblickt habe, habe er noch schnell versucht, seine Hose anzuziehen. Der Mann, ein 60-jähriger Troisdorfer, wurde mit zur Wache genommen. Bisher war er noch nicht polizeibekannt und durfte die Wache wegen fehlender Haftgründe wieder verlassen.

Ein Strafverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen wurde gegen ihn eingeleitet.