Auf Familienvan aufgefahren: Sechs Verletzte bei Unfall in Hennef

Auf Familienvan aufgefahren : Sechs Verletzte bei Unfall in Hennef

Bei einem Auffahrunfall auf der Altenkirchener Straße (B 8) in Hennef sind am Montag sechs Personen verletzt worden. Außerdem entstand ein hoher Sachschaden.

Gegen 14.30 Uhr war ein 25-jähriger Monteur aus Bocholt mit seinem Werkstattwagen auf zwei stehende Autos aufgefahren und schob diese zusammen. Dabei wurden er und sein 26-jähriger Beifahrer sowie die vier Insassen eines schwarzen Skodas leicht verletzt. Der 28-jährige Fahrer eines Autos wollte auf Höhe der Krautscheider Straße links abbiegen und blieb stehen, um den Gegenverkehr passieren zu lassen.

Dahinter hielt der Wagen einer aus Köln stammende vierköpfigen Familie (15 bis 66 Jahre alt) an. Der 25-Jährige fuhr auf den stehenden Skoda auf. Der Familienvan prallte gegen den wartenden Wagen und landete im Straßengraben. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 30.000 Euro.