Unfall in Hennef: Kölnerin kollidiert mit zwei Fahrzeugen

Unfall in Hennef : Kölnerin kollidiert mit zwei Fahrzeugen

Eine 56-jährige Kölnerin ist unter Alkoholeinwirkung am Samstagabend mit ihrem Fahrzeug auf der Königskauler Straße in Hennef auf die Gegenfahrbahn geraten und dabei mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen kollidiert.

Eine Autofahrerin aus Köln ist am Samstag gegen 18.35 Uhr auf der Königskauler Straße in Höhe Hossenberg mit zwei anderen Fahrzeugen kollidiert. Die 56-Jährige war von der A560 kommend in Richtung Uckerath unterwegs, als sie auf der gerade verlaufenden Straße auf die Gegenfahrspur geriet und zunächst den entgegenkommenden Wagen eines 52-Jährigen aus Streithausen touchierte.

Anschließend kollidierte sie mit einem weiteren entgegenkommenden Fahrzeug einer 52-Jährigen aus Swisttal. Diese wurde beim dem Unfall leicht verletzt und nach Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die nachfolgende Überprüfung der Kölnerin ergab, dass sie Alkohol und Medikamente zu sich genommen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen wert von 1,28 Promille. Zur Blutprobenentnahme wurde sie einem Krankenhaus gebracht. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.