Unfall bei Königswinter: Anhänger samt Tesla überschlägt sich auf der A3

Unfall bei Königswinter : Anhänger samt Tesla überschlägt sich auf der A3

Eine leicht verletzte Frau, ein völlig zerstörter Tesla S und viele Kilometer Stau - das ist das Ergebnis eines Unfalls am Samstagnachmittag auf der A3 in Höhe Oberscheuren.

Ein Kleinbus Fiat Ducati aus Rumänien mit insgesamt acht Insassen ist am Samstagnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache samt Anhänger auf der Autobahn 3 in Richtung Köln in Höhe Königswinter-Oberscheuren außer Kontrolle geraten und in die Leitplanke gerast. Auf dem Anhänger hatte der Fahrer einen Tesla S transportiert, der sich bei dem Unfall überschlug. Eine Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Nach aktuellem Ermittlungsstand war der Kleinbus ins Schleudern geraten und von der rechten Spur aus nach einer Drehung mit der rechten Front in die Mittelleitplanke geprallt. Dabei riss der Anhänger mit dem beladenen Wagen ab und überschlug sich mehrfach. Das Gespann blieb schließlich auf der Seite liegen.

Zwei Spuren der A3 waren durch den Unfall blockiert, so dass sich schnell ein mehrere Kilometer langer Stau bildete. Die alarmierte Feuerwehr räumte den Kleinbus schließlich zur Seite und richtete den Anhänger mit einer Seilwinde wieder auf.

Mehr von GA BONN