Gesangstalent gesucht: DSDS-Casting findet auf dem Drachenfels statt

Gesangstalent gesucht : DSDS-Casting findet auf dem Drachenfels statt

Poptitan Dieter Bohlen sucht wieder nach Deutschlands neuestem Superstar. Auch in der 17. Staffel führen ihn die Aufzeichnungen des Castings zusammen mit seinen anderen Juroren auf den Drachenfels nach Königswinter.

Prominente Besucher sind zum Drachenfels in Königswinter zurück gekehrt. Von Dienstag bis Freitag, 13. September, finden die Aufzeichnungen für das Jury-Casting der 17. Staffel für "Deutschland sucht den Superstar" bereits zum zweiten Mal dort statt. Poptitan Dieter Bohlen sucht zusammen mit Sänger und Produzent Xavier Naidoo, dem Gewinner der achten Staffel Pietro Lombardi und der aus der RTL-Show "Let`s Dance" bekannten Profitänzerin Oana Nechiti nach Deutschlands neustem Superstar.

Bereits im letzten Jahr fand das Jury-Casting mit den selben Juroren im Glaskubus des Drachenfels Restaurants statt. Zu den diesjährigen Jury-Castings wurden diejenigen eingeladen, die bereits bei einer Vorauswahl eines Castingteams der Produktion überzeugt haben. Alle Kurzentschlossenen konnten am vergangenen Mittwoch spontan zu einem offenen Casting ohne Voranmeldung an der Drachenfelsbahn vorbei schauen.

Zuvor wurde das Casting vor Dieter Bohlen und Co. im Ludwigs Festspielhaus in Füssen gedreht. Ende September folgen noch Aufzeichungen im Hanse Gate Hamburg. Die 17. Staffel der Castingshow wird ab Januar 2020 auf RTL ausgestrahlt. Dann wird zu sehen sein, wer nach seiner Performance auf dem Drachenfels in den Recall einzieht.

Bohlen hat für alle Teilnehmer einen Tipp: "Ihr müsst Power geben. Denn auf Dauer, hilft nur Power!".

Der frühere DSDS-Sieger Pietro Lombardi kehrt spätestens im nächsten Jahr wieder zurück in die Region. Am 9. August tritt er auf dem KunstRasen in der Bonner Rheinaue auf.

Mehr von GA BONN