Die Polizei sucht immer noch nach den Bankräubern

Die Polizei sucht immer noch nach den Bankräubern

Täter erbeuteten in Oberpleis mehrere Tausend Euro

Königswinter. (fa) Von einem Bild der Überwachungskamera erhofft sich die Bonner Polizei entscheidende Hinweise auf die Täter, die am Freitagmittag die Volksbankfiliale in Oberpleis überfallen haben.

Wie berichtet, hatten gegen 12.30 Uhr drei maskierte Männer den Schalterraum des Geldinstitutes betreten. Während einer der drei Täter die Anwesenden in Schach hielt, forderte ein bewaffneter Mann von einer Kassiererin Bargeld. Die Täter flohen mit mehreren Tausend Euro aus der Bank. Nach Zeugenangaben sprachen alle Täter mit ausländischem Dialekt. Die Ermittlungen der Polizei führten bislang nicht zu einem Erfolg. Hinweise zu dem Fahndungsfoto nimmt die Polizei jetzt unter der Rufnummer (02 28) 150 entgegen.

Die Überfälle auf die Filiale der Volksbank in Oberpleis und einen Drogeriemarkt in Thomasberg am vergangenen Freitag sowie vermehrte Hinweise aus der Bevölkerung über Haus- und Wohnungseinbrüche sowie Autodiebstähle haben derweil Bürgermeister Peter Wirtz auf den Plan gerufen.

Er sieht sich nunmehr veranlasst, den Bonner Polizeipräsidenten Wolfgang Albers um ein Gespräch zu bitten. Bei dem Treffen mit dem Polizeipräsidenten sollen nach Wirtz` Vorstellung die aktuelle Sicherheitslage und mögliche Konsequenzen diskutiert werden.

Mehr von GA BONN