Überholmanöver endet für zwei junge Menschen tödlich

Überholmanöver endet für zwei junge Menschen tödlich

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 in Alfter - 31-Jähriger lenkt Auto gegen Baum

Alfter. (gao) Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr auf der Bundesstraße 56 zwischen Bonn und Swisttal-Buschhoven.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte ein 31-jähriger Mann mit seinem Auto trotz Überholverbots in einer Rechtskurve ein vorausfahrendes Auto überholt.

Um den Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw zu verhindern, lenkte der 31-Jährige sein Fahrzeug nach links in ein angrenzendes Waldstück. Hier prallte das Auto schließlich gegen einen Baum. Dabei wurden eine 19-Jährige und ein 24-Jähriger, die auf der Rückbank im Pkw saßen, tödlich verletzt.

Der Fahrer, seine 21-jährige Beifahrerin und eine weitere 21-jährige Frau, die sich ebenfalls auf dem Rücksitz befand, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden nach notärztlichen Versorgungen ins Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße 56 in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Mehr von GA BONN