"Is There Still Sex in the City?": Nachfolgeserie von "Sex and the City" angekündigt

"Is There Still Sex in the City?" : Nachfolgeserie von "Sex and the City" angekündigt

Fans der Serie "Sex and the City" um Hauptcharakter Carrie Bradshaw können sich freuen: Bestsellerautorin Candace Bushnell lässt ihre Geschichte aus "Is There Still Sex in the City" als Serie verfilmen.

Die "Sex and the City"-Freundinnen Carrie Bradshaw, Samantha Jones, Charlotte York und Miranda Hobbes kommen zurück ins Fernsehen. Wie etonline.com am Mittwoch berichtete, arbeitet Bestsellerautorin Candace Bushnell an einer neuen TV-Serie, deren Rechte sich Paramount Television and Anonymous Content sicherten.

Die Serie soll die Geschichte aus "Is There Still Sex in the City?" zeigen. Serienschwerpunkt: Dating, Freundschaft und Sex von New Yorker Frauen jenseits der 50, die sich unter Druck gesetzt fühlen, ihre Jugend zu bewahren.

Das Ansehen dieser Frauen hätte sich im Gegensatz zu früher verändert: "Früher wurde nicht erwartet, dass sie trainieren, Unternehmen gründen, in einen anderen Staat ziehen oder gelegentlich Sex mit Fremden haben, um wieder von vorne zu beginnen", sagte Bushnell etonline.com. Heutzutage bedeute die Schwelle der 50 Jahre so etwas wie der Beginn des Ruhestandes und für viele Frauen bestehe dadurch Druck, jung zu bleiben. Die Autorin will nun zeigen, wie das Leben vieler Frauen in diesem Alter wirklich aussieht.

Einzelheiten darüber, wann die Serie startet, und ob die bekannten "Sex and the City"- Schauspielerinnen Kim Cattrall, Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker und Kristin Davis in der Serie zu sehen sind, ist noch unbekannt.

Mehr von GA BONN