Dean Tanwani in "Catch" bei Sat.1: Bonner tritt in Sendung von Luke Mockridge an

Dean Tanwani in "Catch" bei Sat.1 : Bonner tritt in Sendung von Luke Mockridge an

Der Bonner Comedian Luke Mockridge sucht in "Catch! Die deutsche Meisterschaft im Fangen" die besten Fänger Deutschlands. Mit dabei ist am Freitag auch der Bonner Dean Tanwani.

Was wohl ein Jeder im Kindesalter spielte, bringt der Bonner Comedian Luke Mockridge ins Fernsehen: Fangen. In "Catch! Die deutsche Meisterschaft im Fangen" ist in der zweiten Folge am Freitag neben Mockridge ein weiterer Bonner dabei. Dean Tanwani tritt im Team des früheren Turners Fabian Hambüchen an.

"Für die Meisterschaft habe ich mich auf meine footballerischen Fähigkeiten - Agilität, Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Reaktion und Willen - verlassen. Und auf meine Instinkte, weil Fangen schon als Kind immer mein Lieblingsspiel war", sagt Footballspieler Tanwani. Am meisten Respekt habe er vor den verschiedenen Herausforderungen der Spiele gehabt - "und dem nicht zu unterschätzenden Verletzungsrisiko".

Um in das große Finale am 12. April einzuziehen, muss sich das Team des Bonners gegen die Mannschaften der Moderatoren Jochen Schropp und Thore Schölermann sowie des Schauspielers Jimi Blue Ochsenknecht durchsetzen. Bereits qualifiziert für das Finale ist das Team von Moderatorin Jeannine Michaelsen, das die erste Ausgabe der Show gewinnen konnte.

"Catch! Die deutsche Meisterschaft im Fangen" läuft am Freitag um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Mehr von GA BONN