Gotenstraße in Bonn: 27-Jähriger nimmt Cannabis und flüchtet vor Polizei

Gotenstraße in Bonn : 27-Jähriger nimmt Cannabis und flüchtet vor Polizei

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch ein Auto auf der Gotenstraße in Plittersdorf angehalten. Als die Beamten den 27-jährigen Fahrer kontrollieren wollten, ergriff dieser die Flucht.

Ein ihnen verdächtig vorkommendes Fahrzeug hat die Polizei in der Nacht zu Mittwoch gegen 2.05 Uhr auf der Gotenstraße in Plittersdorf gestoppt. Wie die Beamten mitteilen, kam ihnen bei der Kontrolle des Fahrzeugs ein deutlich wahrnehmbarer Marihuanageruch aus dem Inneren des Autos entgegen. Als der inzwischen ausgestiegene 27-jährige Fahrer des Wagens kontrolliert werden sollte, floh er und beschädigte dabei ein geparktes Auto. Die Polizei stoppte ihn nach kurzer Verfolgung.

Der Mann musste sich nun einem Drogenschnelltest unterziehen. Dieser reagierte positiv auf THC. Die Polizei nahm den 27-Jährigen mit auf die Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Den Mann, der zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.