Tankbetrug in Bornheim: Polizei fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigem

Tankbetrug in Bornheim : Polizei fahndet mit Fotos nach Tatverdächtigem

Die Bonner Polizei fahndet in zwei Fällen von Tankbetrug mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem bislang noch unbekannten Tatverdächtigen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Ermittler soll der Tatverdächtige am 11.06.2013 und am 29.06.2013 an einer Tankstelle in Bornheim einen Wagen betankt haben und anschließend - ohne zu bezahlen - wieder gefahren sein.

Erste Ermittlungen ergaben, dass an den genutzten Fahrzeugen jeweils amtliche Kennzeichen angebracht waren, die am 11.06.2013 von einem geparkten Fahrzeug gestohlen worden waren.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Täters geführt haben, hat die Polizei nun die Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht und bittet um sachdienliche Hinweise an die Ermittler unter der Rufnummer 0228/150.