25.000 Euro für einen guten Zweck: Lions Club Rhein Wied übergibt 25 000 Euro

25.000 Euro für einen guten Zweck : Lions Club Rhein Wied übergibt 25 000 Euro

Mit vielfältigen Aktionen haben die 30 Mitglieder des Lions Clubs Rhein Wied und der Förderverein des Clubs im Jubiläumsjahr 2014/15 rund 25.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet. In einer zentralen Veranstaltung haben der Club und sein Förderverein jetzt die letzten Spenden übergeben.

Dabei berichteten die Empfänger, was mit den Geldern konkret geplant ist und was bereits umgesetzt wurde. Zusammen gebracht hatten die Lions die Spendensumme durch vielfältige Aktivitäten - von der 30-Jahre-Feier über Konzerte bis hin zu ganz individuellen Aktionen.

Die Empfänger

  • Haus Hohenhonnef: Haus Hohenhonnef unterstützt behinderte Menschen in einer möglichst selbstbestimmten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Von dem Geld soll ein mobilen Snoezelwagen angeschafftt werden. Der Snoezelwagen sorgt mit Lichtspiel, Musik und Düften für besondere Sinneserfahrungen und Entspannung.
  • DRK Linz (für die Initiative Hangrutsch Kaiserberg): Die Initiative Hangrutsch Kaiserberg in Linz ist eine Spendenaktion für die betroffene Familie, deren Haus nach einem Hangrutsch abgerissen werden musste.
  • Awo Königswinter: Das Geld ist für die Tafel Königswinter bestimmt, deren Räume Anfang Mai von Unbekannten verwüstet worden waren.
  • Fördervereine der Schulen: Mit den Spendengeldern werden das CJD, das Gymnasium Nonnenwerth und das Gymnasium am Oelberg beim Angebot eines attraktiven Musikunterrichts und der Anschaffung von Instrumenten unterstützt.
  • Zentrum für therapeutisches Reiten Johannisberg: Die Spendengelder werden für therapeutische und heilpädagogische Angebote mit Pferden zur Behandlung und Betreuung behinderter Kinder eingesetzt.
  • Sozialwerk der Bundeswehr: Das Sozialwerk der Bundeswehr engagiert sich für Menschen in der Bundeswehr und für ihre Familien.
  • DRK Altenkirchen (für das Unfallopfer Janosch): Der dreijährige Junge Janosch war beim Spielen kopfüber in ein enges Wasserloch gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Infolge des Unfalls kam es zu schweren Gehirnschädigungen. Mit dem Spendengeld wollen die Lions den teuren, behindertengerechten Umbau seines Elternhauses unterstützen.
  • Aktionsgruppe Kinder in Not: Die Windhagener Aktionsgruppe Kinder in Not ist eine Hilfsorganisation, die durch freie Arbeitsleistung ihrer Mitglieder und Sammlung von Spenden Not leidende Kinder in der Dritten Welt unterstützt.

Mehr von GA BONN