Kreuz Köln-Ost: Sperrungen am Wochenende 20. bis 22. September

Verkehrsbeeinträchtigungen : Sperrungen am Wochenende im Kreuz Köln-Ost

Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Freitagabend auf Beeinträchtigungen am Autobahnkreuz Köln-Ost einstellen. Der Landesbetrieb Straßen NRW richtet eine Umleitung ein.

Auf Verkehrsbeeinträchtigungen müssen sich Verkehrsteilnehmer von Freitag, 22 Uhr, bis Samstag, 20 Uhr, im Autobahnkreuz Köln-Ost einstellen. Wie der Landesbetrieb Straßen NRW mitteilt, ist in der Zeit die Verbindung von der A3 auf die A4 in Fahrtrichtung Olpe und auf die B55a in Richtung Köln gesperrt.

Während der Sperrung werden Markierungsarbeiten auf der Fahrbahn vorgenommen, eine Umleitung wird mit rotem Punkt über die Anschlussstelle Köln-Dellbrück ausgeschildert.

Straßen NRW weist zudem darauf hin, dass auf der A3 nur zwei Spuren frei sind. In Fahrtrichtung Oberhausen sind ab Samstagabend zwischen dem Heumarer Dreieck und Leverkusen dann wieder vier Fahrspuren frei.

Da die Beschilderung sowie Anlagen zur Beeinflussung des Verkehrs erst Anfang Oktober angepasst werden können, stehen dann weitere Sperrungen an. In den drei Nächten von Montag, 30. September, bis Donnerstag, 3. Oktober, stehen auf der A3 Richtung Oberhausen zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Köln-Ost nur zwei von vier Fahrstreifen zur Verfügung.

Mehr von GA BONN