Fernsehempfang in Bonn: DVB-T-Sender kurzzeitig abgeschaltet

Fernsehempfang in Bonn : DVB-T-Sender kurzzeitig abgeschaltet

Am 14. März wird der DVB-T-Sender am Standort Bonn zwischen 9:05 Uhr und 12 Uhr abgeschaltet. Der Fernsehempfang ist im genannten Zeitraum im Großraum Bonn unterbrochen oder nur eingeschränkt möglich.

Die folgenden Kanäle und Sender sind von der kurzzeitigen Abschaltung betroffen:

DVB-T Kanal 26 (3sat, KIKA, ZDF, zdf neo, zdf info)
DVB-T Kanal 29 (RTL, RTL2, SuperRTL, VOX)
DVB-T Kanal 36 (EuroSport, RTL Nitro, SIXX, Tele5)
DVB-T Kanal 49 (mdr, NDR, SWR, WDR)
DVB-T Kanal 50 (Das Erste, arte, ONE, phoenix)
DVB-T Kanal 53 (Kabeleins, N24, ProSieben, SAT1).

Nicht betroffen sind Fernsehhaushalte, die ihre Programme per Kabel oder Satellit empfangen. (ga)

Mehr von GA BONN