Weinfest-Wochenende in Duisdorf: Constanze I. zur 23. Weinkönigin gekrönt

Weinfest-Wochenende in Duisdorf : Constanze I. zur 23. Weinkönigin gekrönt

Es ist vollbracht, Duisdorf hat die 23. Weinkönigin: Constanze I. (Zapp) wurde am Frreitagabend im voll besetzten Festzelt am Schickshof mit Krönchen und Zepter ausgestattet und steht nun am Anfang ihrer zweijährigen Amtszeit.

Und so cool die 20-Jährige im Vorfeld war, so groß war dann doch das Lampenfieber vor der Zeremonie. "Aber mit Hans Berg habe ich ja einen Mann mit Erfahrung an meiner Seite", sagte sie vor rund 300 Festbesuchern und sorgte damit für Erheiterung. Berg ist ihr Schirmherr. Unter den Gästen waren auch viele ehemalige Weinköniginnen aus Duisdorf.

Zuvor war Constanzes Vorgängerin Carina I. (Vianden) verabschiedet worden. Sie verteilte Blumen an ihre treuesten Weggefährten und die Familie und hatte extra ein selbst gesungenes Abschiedslied aufgenommen ("Es wird Zeit zu geh'n"), das von einer Diashow untermalt wurde. Fast ebenso viel Beifall wie für die alten und neuen Majestäten bekamen zwei andere Gäste bei ihrer Vorstellung - Neu-Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan und Dorfpolizist Roland Krebs.

Langes Weinfest-Wochenende hat begonnen

In Duisdorf hat damit ein langes Weinfest-Wochenende begonnen. Heute ab 11 Uhr öffnen die Weinstände, der Höhepunkt des Fests ist allerdings der Umzug an diesem Sonntag, der um 14 Uhr an der Julius-Leber-Straße beginnt, durch das Oberdorf zur Rochusstraße zieht und dann von der Villemombler Straße in die Weißstraße in Richtung Sporthalle abbiegt. Teilnehmen werden dabei 56 Gruppen, fünf große Festwagen und weitere kleinere sowie bunt geschmückte Anhänger, Kutschen und Autos.

Am Zugrand werden rund 2500 Liter Wein ausgeschenkt. Das Spektakel endet gegen 16.30 Uhr an der Sporthalle Schmittstraße. Beim Ortsfestausschuss, der den Feier-Marathon organisiert, freut man sich ganz besonders, dass in diesem Jahr 17 ehemalige Duisdorfer Weinköniginnen dabei sein werden, hieß es.

Erstmals stattfinden wird an diesem Samstagvormittag eine Shopping-Tour durch Duisdorf. Zuerst wird Constanze I. um 9.45 Uhr am elterlichen Optikergeschäft in der Rochusstraße das Weinköniginnenschild enthüllen. Anschließend findet ein Empfang im Wilhelmine-Lübke-Haus statt, danach beginnt um 10.30 Uhr der Zug durch die Geschäfte.

Das Festprogramm am Wochenende

Samstag, 19. September

  • 10 Uhr: Empfang der Weinkönigin im Wilhelmine-Lübke-Haus, dann Shopping-Tour durch die Rochusstraße mit dem Hettstedter Fanfarenzug;
  • 11 Uhr: Öffnung der Weinstände;
  • 18.30 Uhr: Fröhlicher Abend im Festzelt am Schickshof, moderiert von Toni Mai, mit Musik von DJ Andreas;
  • 19 Uhr: Einzug der Weinkönigin und der Gast-Weinköniginnen in Begleitung des Hettstedter Fanfarenzuges ins Festzelt am Schickshof;
  • 21 Uhr: Auftritt der "Boore".

Sonntag, 20. September

  • 11 Uhr: Öffnung der Weinstände mit Platzkonzert des Hettstedter Fanfarenzuges und "De Bokkebloazers" aus Holland;
  • 11.30 Uhr: Mittagessen aus der Feldküche der Freiwilligen Feuerwehr;
  • 14 Uhr: Beginn des Weinfestumzugs (bis etwa 16.30 Uhr);
  • 18.30 Uhr: Verabschiedung des Hettstedter Fanfarenzuges auf dem Schickshof;
  • bis 22 Uhr: Ausklang auf dem Schickshof mit "Achim und Michael".
Mehr von GA BONN