Einbruch in Bonn: 24-Jährige und 14-Jähriger brechen in Haus ein

Einbruch in Bonn : 24-Jährige und 14-Jähriger brechen in Haus ein

In Limperich ist es am Abend zu einem Einbruch gekommen. Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete zwei Personen dabei, wie sie ein Grundstück auf der Elsa-Brändström-Straße betraten. Die alarmierte Polizei stellte das Duo noch im Haus.

Weil ein Anwohner am Freitagabend besonders aufmerksam war, fielen ihm zwei verdächtige Personen auf einem benachbarten Grundstück auf der Elsa-Brändström-Straße in Limperich auf. Wie die Polizei mitteilt, hatte er die beiden Personen gegen 17.50 Uhr das Grundstück betreten sehen, kurz darauf vernahm er Scheibenklirren.

Der Anwohner alarmierte die Polizei und teilte mit, dass die Tatverdächtigen sich vermutlich noch im Haus befinden. Mehrere Streifenwagen der Wache Ramersdorf eilten zum Tatort. Es gelang ihnen, das polizeibekannte Duo, eine 24-jährige Frau und ihren 14-jährigen Begleiter, noch im Haus zu stellen. Beide wurden vorläufig festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht.

Nach ersten Ermittlungen wurde der jugendliche Tatverdächtige in Abstimmung mit dem Eildienst der Staatsanwaltschaft Bonn am Samstag wieder entlassen. Gegen die 24-Jährige erließ ein Eildienstrichter Untersuchungshaftbefehl. Sie wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen gegen beide wegen Wohnungseinbruchdiebstahls dauern weiter an.

Mehr von GA BONN