Friesdorf und Plittersdorf betroffen: Stromausfall legte Teile von Bad Godesberg lahm

Friesdorf und Plittersdorf betroffen : Stromausfall legte Teile von Bad Godesberg lahm

In Bad Godesberg ist es an diesem Montagvormittag zu einem Stromausfall gekommen. Neben zahlreichen Meldungen von Einwohnern hatten auch die Stadtwerke Bonn den Ausfall bestätigt.

Ein Stromausfall hat Teile Bad Godesbergs am Montagvormittag ab 10 Uhr stillgelegt, wie die Stadtwerke Bonn auf GA-Anfrage bestätigten. Zuvor waren bereits zahlreiche Meldungen von Bürgern auf der Webseite stromausfall.de eingegangen, die vor allem aus Friesdorf und Plittersdorf stammten. Demnach seien unter anderem auch die Postbank- sowie die Aldi-Süd-Filiale an der Kennedyallee ohne Stromversorgung gewesen. Den Stadtwerken zufolge habe es mehrere Auslöser für den Ausfall gegeben.

Ursprünglich war von einem Bagger die Rede, der an der Waldstraße am Bad Godesberger Waldkrankenhaus ein Stromkabel beschädigt haben sollte. Dies stellte sich hinterher jedoch als Falschmeldung heraus. Tatsächlich sei es dort aus unbekannten Gründen zu einer Initialstörung gekommen. Diese Störung habe eine weitere Störung nach sich gezogen. Ein dritter Auslöser sei ein Spatenstich bei Tiefbauarbeiten in der Nähe der Weststraße gewesen.

Die Stadtwerke sprachen von einem "weitflächigen Ausfall". Ab etwa 11.20 Uhr seien den Stadtwerken zufolge aber alle Kunden wieder versorgt gewesen. Die Stadtwerke versprachen einen sorgfältige Aufarbeitung des Vorfalls.

Mehr von GA BONN