Freilichtbühne Alfter: Jim Knopf lädt zur Kreuzfahrt ein

Freilichtbühne Alfter : Jim Knopf lädt zur Kreuzfahrt ein

Am Samstag beginnt der Kartenvorverkauf für das Freilichtwandertheater.

Lummerland liegt in Alfter. Zumindest, wenn am Sonntag, 12. Juni, wieder die Saison des Freilichtwandertheaters beginnt, für die der Vorverkauf am Samstag startet. Wie im vergangenen Jahr steht erneut „Jim Knopf und die Wilde 13“ nach dem Buch von Michael Ende auf dem Spielplan der Freilichtbühne Alfter am Buchholzweg. Der Besuch lohnt sich aber auch für Zuschauer, die 2015 schon dabei waren, meinen Regisseur Bernhard Altfeld und seine Assistentin Mareike Osenau.

Eine wichtige Änderung: Die Vorstellung ist dieses Mal als Kreuzfahrt auf der „Santa Alfreda“ konzipiert. Und so erhalten die Besucher als Eintrittskarte einen liebevoll gestalteten „Passage-Ausweis“ der Alfter-Böhlinger Dampfschifffahrtsgesellschaft. Die Passagiere werden von Reiseleiterin Theresa Schüller begrüßt, die sie durch die gesamte Handlung führt.

Sie starten eine Rundreise zu drei Spielorten, von denen eines das barbarische Meer mit einem großen Piratenschiff ist. Dazu haben Kapitän Udo Seehausen, der musikalische Leiter, und sein zwölf Mitglieder starkes Orchester neue „ohrwurmverdächtige Lieder“ in petto, so Altfeld.

Der Regisseur und sein Kollege Ralf Hafner alias Lukas der Lokomotivführer gehören zu den wenigen professionellen Schauspielern des Ensembles. Die meisten der etwa 120 Mitwirkenden sind Laien aus Alfter und der Region. Zum 13. Mal stellt der Verein ein Theaterstück in der Naturkulisse auf die Beine.

Bei einem Vorab-Termin dankte der Verein Freilichtbühne Alfter Sponsoren wie RWE Deutschland und der Firma Faßbender Tenten. „Ohne diese finanzielle Unterstützung wäre die Inszenierung nicht möglich gewesen“, sagt Bärbel Steinkemper von der Freilichtbühne. Das Ensemble arbeitet auch mit der Alfterer Alanus Hochschule zusammen: Studenten der Bildhauerei helfen mit, das aufwendige Bühnenbild zu realisieren.

Termine und Karten

Das Freilichtwandertheater „Jim Knopf und die Wilde 13“ wird am Buchholzweg vor den Sommerferien an folgenden Terminen gespielt:

Sonntag, 12. Juni; Samstag, 18. Juni; Sonntag, 19. Juni; Samstag, 25. Juni; Sonntag, 26. Juni; Samstag, 2. Juli, und Sonntag, 3. Juli, jeweils um 15 Uhr. Einlass ist ab 14.30 Uhr. Die Karten kosten 15 Euro, ermäßigt zehn Euro (Kinder bis 14 Jahre) und können ab Samstag, 16. April, im Alfterer Reisebüro, Holzgasse 20, 0 22 22/93 11 30, gekauft werden. Das Stück wird für Kinder ab sechs Jahren empfohlen. Ein kostenfreier Pendelbus bringt die Zuschauer vom Hertersplatz zur Theaterwiese, um Parkplatzproblemen vorzubeugen.

Alle Informationen sind im Internet unter www.freilichtbuehnealfter.de zu finden.

Mehr von GA BONN