Kölner Zoo: Brillenkäuzchen wird von Hand aufgezogen

Kölner Zoo : Brillenkäuzchen wird von Hand aufgezogen

Der Kölner Zoo hat einen neuen Bewohner vorgestellt: einen kleinen Brillenkauz, den die Mitarbeiter mit der Hand aufziehen werden. Die jungen Eltern des Tieres stammen aus einem Zoo in den Niederlanden.

Die Kölner Zooleitung entschied sich für Brutkasten und Handaufzucht, da junge Brillenkäuze ihre ersten Gelege oft vernachlässigen und erst in späteren Jahren aktive Brutpflege betreiben. Der kleine Vogel war bereits Mitte März geschlüpft, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Bereits ab Sommer soll dem Brillenkauz in der täglich stattfindenden Flugshow das Fliegen beigebracht werden.