Bad Breisiger Verbandsbürgermeister: Frei Wähler waren nicht überrascht über Kandidaturverzicht

Bad Breisiger Verbandsbürgermeister : Frei Wähler waren nicht überrascht über Kandidaturverzicht

Nachdem Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach erklärt hat, nicht erneut zu kandidieren, zeigt sich FWG-Vorsitzender Hans-Josef Marx „nicht überrascht“. Er möchte Gespräche mit Bewerbern führen.

Die Nachricht, dass der Bad Breisiger Verbandsbürgermeister Bernd Weidenbach (CDU) nicht erneut kandidieren werde, habe ihn nicht überrascht, teilte der Vorsitzende der FWG, Hans-Josef Marx, auf Anfrage mit. Bereits im vergangenen Oktober habe er Hinweise gesehen, die auf einen Rückzug des Verbandsbürgermeisters hindeuteten. Marx ist als Erster Beigeordneter auch direkter Vertreter von Weidenbach. „Es wäre jetzt schön, wenn eine junge und parteimäßig unabhängige und unverbrauchte Persönlichkeit Nachfolger von Bernd Weidenbach würde“, sagte er dem GA. Er hoffe, dass die CDU jetzt „nicht etwa aus dem Kreis der Wahlverlierer der vergangenen Jahre in anderen Kommunen wie Sinzig oder dem Brohltal erneut Kandidaturen anmeldet“. Gemeint sind die seinerzeit gescheiterten CDU-Bewerber Martin Braun und Detlev Odenkirchen.

Die FWG hoffe, dass sich auf die bald zu veröffentlichende Stellenausschreibung geeignete Persönlichkeiten fänden. Marx: „Wir werden gerne Gespräche mit Bewerbern führen und ausloten, ob in diesem Bewerberfeld eine Person ist, die wir – gegebenenfalls auch gemeinsam mit den anderen politischen Gruppierungen – unterstützen können.“ Die Zusammenarbeit mit Weidenbach sei gut und vertrauensvoll gewesen. Sie gelte es mit dessen Nachfolger fortzusetzen.