Eingriff an Herzklappe: Genscher wird operiert

Eingriff an Herzklappe : Genscher wird operiert

Der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher muss sich einer Herzoperation unterziehen, teilte seine Sprecherin am Donnerstag in Bonn mit. Er sei jetzt für einige Tage nach Hause entlassen worden. Genscher bereite sich dort "auf einen Eingriff an einer Herzklappe" vor.

Der 84 Jahre alte FDP-Ehrenvorsitzende war Samstag in die Bonner Universitätsklinik gebracht worden.Details zu seiner aktuellen Erkrankung teilte sein Büro in Bonn nicht mit. Erst Ende des Jahres war der Wahl-Wachtberger wegen einer Lungenentzündung mehrere Tage im Krankenhaus.

Der langjährige Parteichef und "Übervater" der Liberalen, der in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen genießt, hat schon viele schwere Krankheiten und Operationen überstanden. 2005 wurde in einer Not-OP ein lebensgefährlicher Darmverschluss gelöst.

Zuvor hatte er unter anderem bereits mehrfach mit Herzproblemen und Schwächeanfällen zu kämpfen. Trotz seines hohen Alters trat Genscher in den vergangenen Monaten regelmäßig bei Veranstaltungen und im Fernsehen auf.

Mehr von GA BONN